Norddeutschland Tour 2011 – Tag 3 – Lauenburg/Elbe und Schiffshebewerk Scharnebeck

Eigentlich wollten wir heute in die Lüneburger Heide fahren. Da es aber über nacht kräftig geschneit hat, haben wir uns entschieden ein bisschen mit dem Auto die Gegend zu erforschen. Den Morgen starteten wir zuerst im Capitol mit einem üppigen Frühstücksbrunch. Am Mittag sind wir dann zuerst an das Schiffshebewerk in Scharnebeck gefahren. Das Schiffshebewerk Scharnebeck ist ein Teilstück des Elbe-Seitenkanals, der die Verbindung zwischen der Elbe (Höhe Artlenburg) und dem Mittellandkanal (bei Wolfsburg) bildet. Es wurde 1974 als damals weltgrößtes Schiffshebewerk in Scharnebeck, nordöstlich von Lüneburg und 8,6 Kilometer südlich der Elbe gebaut. Das erste Schiff passierte das Schiffshebewerk mit der Teilfreigabe des Kanals zwischen der Elbe und dem Hafen Lüneburg am 5. Dezember 1975.

Hier könnt ihr im Video sehen, wie ein Schiff im Aufzug nach oben fährt:

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=Z9CaWPsyByY[/tube]

Danach sind wir noch Richtung Elbe nach Lauenburg gefahren. Lauenburg liegt am nördlichen rechten Ufer der Elbe, die hier die Grenze zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen bildet. Im Stadtgebiet zweigt der Elbe-Lübeck-Kanal ab, etwa drei Kilometer westlich (im niedersächsischen Artlenburg) der Elbe-Seitenkanal. Südöstlich von Lauenburg befindet sich das Dreiländereck Schleswig-Holstein – Niedersachsen – Mecklenburg-Vorpommern.

Hier seht ihr noch ein paar Bilder von heute:


Kommentare

Norddeutschland Tour 2011 – Tag 3 – Lauenburg/Elbe und Schiffshebewerk Scharnebeck — 1 Kommentar

  1. Pingback: Schiffshebewerk Scharnebeck bei Lüneburg « FunTas Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.