Mein Leben mit den TK-Unternehmen – Folge 10

Folge 10:
Mittlerweile vergeht kaum noch ein Tag, mit dem ich nicht mindestens einmal mit der T-Mobile Hotline telefoniere. Zwischendurch hatte ich echt einmal geglaubt, dass der Service bei der Telekom besser geworden ist. Leider lässt dies in den letzten Wochen und Monaten wieder sehr zu wünschen übrig. Nun gut, so schlecht wie bei Kabel Deutschland ist es noch nicht, aber es ist trotzdem ärgerlich, dass die Hotline Mitarbeiter bei T-Mobile immer wieder Fehler machen und nicht dem Kunden zuhören. Warum denkt ihr nun, bin ich heute wieder so aufgebracht? Ich hatte ja gestern schon mal mit der T-Mobile Servicehotline telefoniert, wo ich da einen sehr sehr sehr kompetenten Mitarbeiter am Telefon hatte. Ihr wisst schon, das mit der MMS und so. In einer Sache sollte er recht behalten. Meine Rufnummer wurde zwar wieder auf den alten Tarif umgebucht, jedoch hatte dieser Mitarbeiter, auch mit zweimaliger Nachfrage, nicht die Tethering Option „Modem Nutzung S“ für das iPhone dazugebucht. Somit konnte ich, so wie es der sehr sehr sehr kompetente T-Mobile Mitarbeiter vorrausgesagt hat, nicht die Tethering Option bzw. seit der iPhone iOS Firmware 4.3 den Persönlichen Hotspot benutzen. Habe das mit der Hotline geregelt und siehe da, nach ca. 1 Stunde funktioniert das Tethering wieder 🙂 Aber eine SMS über die Freischaltung, so wie es Mitarbeiter mir versprochen hatte, habe ich nicht erhalten. Jetzt bin ich mal auf die nächste Rechnung von T-Mobile gespannt. So viel wie in diesen Monat schon umgestellt wurde, kann nur die Rechnung falsch ausgestellt werden! Ich halte euch auf den laufenden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.