Ad’Pad: so einfach wird aus Verpackung Werbung

Papierpolster versehen mit AdPad

Mit Ad’Pad können PadPak Papier-Polster ganz schnell und einfach zum Werbeträger gemacht werden.  Dazu wird ein zusätzlicher Papierstreifen auf die Polster aufgebracht, der ganz individuell mit Werbebotschaften, Logos, Claims o.ä. bedruckt werden kann. Das einzige, was hierfür nötig ist, ist ein Rollenhalter, der an der Rückseite der PadPak-Maschine montiert wird. Der AdPad-Streifen wird mit in die Maschine eingeführt und bei der Polster-Produktion sicher mit dem Papier-Polster verzahnt.

Wie einfach das Ganze funktioniert zeigt folgendes Video:

[tube]BGi-YIWlCLE[/tube]

Mehr Informationen zu Ad’Pad gibt’s hier oder auf der Produktseite.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.