Belgien – Tag 3 (Brüssel)

Heute war unser letzter Tag in Belgien. Den haben wir nochmal genutzt und uns Brüssel anzuschauen.
Von unserem Hotel aus waren wir in einer Stunde mitten in der Stadt. Der innere Ring von Brüssel ist zweispurig und untertunnelt ausgebaut, sodass man sehr schnell durch die Stadt gelangt. Wir haben dann im Parkhaus beim Einkaufszentrum City2 geparkt. Dort gibt es einen Parkhöchstpreis von kanpp 16€. Das Einkaufszentrum City 2 liegt direkt an der Einkaufsstraße Rue Neuve. Von dort aus haben wir das Stadtzentrum erkundet.

Hauptsehenswürdigkeiten sind der Grand Place, der seit 1988 in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht, mit dem gotischen Rathaus im alten Zentrum, die Kathedrale Saint Michel und das Atomium in Laeken, das Wahrzeichen der Weltausstellung von 1958. Auch das Manneken Pis, eine 60 Zentimeter hohe Bronzefigur in der Altstadt ist eine Touristenattraktion.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Triumphbogen im Jubelpark, die Art-Deco-Basilika Sacré-Cœur, die Börse, der Kunstberg, der Justizpalast, das Schloss Laeken (Palais Royal) mit Park und großen Gewächshäusern sowie die Gebäude der EU im Europaviertel Leopold.

Hier ein paar Bilder von Heute:

Weitere Bilder findet ihr auch auf der Wueblog Facebook Seite: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.170113579717677.45065.138326906229678


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.