Türkei Urlaub – Tag 1 (Anreise)

Heute war es nun soweit. Wir machen für die nächsten 10 Tage unseren ersten Pauschalurlaub in der Türkei. Da wir vorher eigentlich immer Individualurlaub gemacht hatten, möchten wir euch mal aus Sicht eines nicht typischen Pauschalurlaubers unseren Urlaub beschreiben.

Unser Tag begann heute morgen um 3.45 Uhr, da unser Flieger nach Antalya schon um 6.00 ging. Bei der Passkontrolle gab es schon die ersten Unterschide zwischen einem Ferienflieger und eines Linienfluges. Von unserem Terminal starteten zwei Flüge gleichzeitig. Als für den ersten Flug das Boarding begann waren einige Leute irgendwie von Sinnen. Es wurde gedrängelt, gemeckert und und und. Weiter gings dann mit unserem Boarding. Es wurden zuerst die Reihen 1-10 Aufgerufen. Natürlich stürmten fast alle Leute das Gate, es könnte ja sein, dass ihre Plätze von einer anderen Person belegt werden und sie nicht mitfliegen dürfen. Nun ja, das Boarding dauerte daher etwas länger, aber wir konnten wie geplant abheben.

Nach 3 Stunden Flug sind wir dann auch nach leichten turbolenzen auf dem Flughafen in Antalya sicher gelandet. Ein weiterer Unterschied zwischen einem Ferienflieger und einer Linienmaschiene ist, dass die Leute nach der Landung klatschen. Der Pilot macht ja auch nur seinen Job und bei einer U-Bahn-, Bus- oder Taxifahrt klatscht ja auch niemand in die Hände, dass dieser nur seinen Job macht. Für uns ist das eher Peinlich, aber für Otto-Normal Pauschaltourist Gang und Gebe.

In Antalya wurden wir mit heftigen Regenschauern empfangen. Wir hoffen, dass der Regen bis heute Abend spätestens nachlässt. Die nächsten Tage werden wir im Hotel „Sunis Kumköy Beach Resort & SPA“ nächtigen mit einem All-Inclusive Angebot. Das Hotel macht auf den ersten Blick einen bombastischen Eindruck. Es gibt gefühlte 100 Restaurants, Bars und Cafes. Näheres gibt es dann die nächsten Tage….


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.