iPhone / Android Handy per VoiP-App mit einer Swyx (Netphone) Telefonanlage einbinden

Wir ihr vielleicht wisst, gibt es von Swyx die sogenannte „Mobile Integration„, mit der man einen Mobilen Swyx Client auf sein Smartphone bringen kann. Nachteil ist leider nur, dass die Telefonie nicht direkt über das Internet erfolgt, sondern über das normale GSM-Netz. Wenn man nicht gerade im Ausland ist, ist das auch eine feine Sache. Da die Swyx (Netphone) Telefonanlage auch SIP-Fähig ist, möchte ich euch heute mal die APP „Bria“ vorstellen, mit der man sich ganz leicht zum Swyxserver verbinden kann und damit auch im Ausland über einen WLan Hotspot kostenlos telefonieren kann.

1. Vorraussetzungen
Ihr braucht zuerst ein iPhone oder ein Android Handy, welche ihr hier findet: Amazon.de.
Zweitens wird ein Swyx– oder Netphone-Server benötigt und das passende VoIP App zum Telefonieren. Da eignet sich das App „Bria“ am besten mit der Telefonanlage. Dieses App findet ihr für 5,99€ im Apple Store oder für 5,91€ im Android Store. Zu guter letzt wird noch eine VPN-Verbindung zum Firmennetzwerk benötigt.

2. Einstellungen der Bria APP (eine neue SIP-Verbindung herstellen)

Ganz Wichtig! Bevor ihr loslegt, solltet ihr zuerst eine VPN-Verbindung zum Firmennetzwerk herstellen, sonst schlägt später die Verbindung zum Swyx-/Netphone Server fehl!

Beim ersten öffnen von Bria erscheint gleich ein Installationsassistent. Falls ihr diesen aus versehen weggeklickt habt bzw. einen weiteren Account einrichten wollt, findet ihr diesen unter „Setting“ und dann „Accounts“. Wählt beim Assistenten zuerst „SIP – Making Calls“ aus.

Auf dem nächsten Reiter müssen nun folgende Einstellungen vorgenommen werden:
Account Name = Beschreibung des SIP-Accounts, der frei wählbar ist.
Display as = SIP-Benutzer ID in der Swyx-/Netphone Telefonanlage
Username = SIP-Benutzername in der Swyx-/Netphone Telefonanlage
Password = SIP-Kennwort in der Swyx-/Netphone Telefonanlage
Domain = IP-Adresse des Swyx-/Netphone Servers
Account Advanced = hier sind noch weitere Einstellungen nötig

 

Unter Account Advanced könnt ihr noch Feineinstellungen vornehmen.
Nach meinen Erfahrungen hat sich diese Einstellung als beste Konfiguration erwiesen:

  

Danach klickt ihr oben links auf „SIP Account“ und geht nochmal zurück zu den „SIP-Einstellungen“. Um den Account zu aktivieren müsst ihr „Enabled“ auf „ON“ stellen und danach den grünen „Register“ Button drücken. Falls ihr wie ganz am Anfang beschrieben, eine VPN-Verbindung aufgebaut habt, müsste nun unter „Account Status“ Registered stehen.

Jetzt habt ihr es schon fast geschaft. Um noch eine bessere Sprachqualität zu haben und das App ein wenig zu personalisieren solltet ihr unter den „Settings“ noch ein paar Einstellungen vornehmen.
Personalisierungen könnt ihr unter „Preferences“ vornehmen. Meine empfohlenen Einstellungen sehen folgend aus:

   

Wenn ihr euren Klingelton usw. festgelegt habt, geht bitte noch einmal zurück auf „Settings“ und klickt dann auf „Advanced Settings“. Hier müsst ihr noch die Sprach Codecs zum Telefonieren festlegen. Im normalfall könnt ihr alle Codes verwenden. Das App entscheidet sich, je nach Uploadgeschwindigkeit, für den besten Codec. Bei schlechten Uploads solltet ihr noch den G729-Codec (2,99€ unter PremiumFeatures) dazukaufen. Dieser ist für geringere Bandbreiten wie z.B. 3G ausgelegt. Folgende Einstellungen würde ich euch empfehlen:

  

Hier noch die Einstellungen für die „Cell Audio Codecs“ und die „WI-FI-Audio Codecs“.

 

Ab jetzt könnt ihr mit eurer Nebenstellennummer über die Swyx-/Netphone Telefonanlage telefonieren.

 

 


Kommentare

iPhone / Android Handy per VoiP-App mit einer Swyx (Netphone) Telefonanlage einbinden — 3 Kommentare

  1. Hallo, sehr interessanter Artikel. Wir haben die 3CX App mal getestet für die Anbindung an Swyx im WLAN. Hier ist das Problem, dass die Push Notifications nur ein paar Minuten nach schließen der App bzw. nach Beginn des Standby Modus gehen. Gibt es ähnliche probleme mit der Bria App. Sonst würde ich die nämlich mal testen; da sie aber Geld kostet vorher erstmal die Frage.
    Miguel

    • Da ich bereits auch schon das 3CX App getestet hatte und exakt die gleichen Probleme hatte, hatte ich mich nach den guten Bewertungen für das Bria App entschieden. Diese Version läuft tadellos auf dem iPhone 3GS und 4, auch wenn das Handy im Standby-Modus ist. Mit dem 4S habe ich z.Z. Probleme, wenn es im Standby Modus klingelt. Das Handy klingelt zwar, aber mir geht das Bria App nicht von alleine auf damit ich den anruf entgegen nehmen kann. Das kann aber vielleicht auch momentan nur an meinem iPhone 4S liegen, da ich bisher in diese Richtung noch nichts im Internet gefunden habe.

  2. ich habe nach 20 sekund kein audio mehr, was soll ich machen. Kannst du mir helfen. ich habe natürlich G729a nicht, das ist mehr zu teuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.